CAMPUSMONDI

"Eine erfolgreiche Karriere beginnt nicht immer in Oxford oder Harvard -
wohl aber mit sorgfältigen Überlegungen. Die speziellen Fähigkeiten eines
jeden Menschen wollen erkannt und gefördert werden. Das gilt vor allem
für den Übergang von der Schule zur Hochschule. An dieser Schwelle
kommt es darauf an, Perspektiven zuentwickeln, verschiedene Optionen
abzuwägen und darauf eine überzeugende Strategie aufzubauen. Wer sich
mit Mut, Disziplin und Zuversicht auf das spätere Berufsleben vorbereitet,
hält alle Chancen in Händen."


Matthias Trüper


Vor 12 Jahren gab es Studienberatung außerhalb der Hochschulen in
Deutschland nicht. Campusmondi hat diese Tätigkeit auf die Landkarte
gesetzt. Campusmondi gibt es seit zwölf Jahren und in dieser Zeit haben
über 1500 Familien Rat bei Campusmondi gesucht.
Campusmondi ist eine erste Adresse für alle Fragen, die sich rund um
das Abitur und die Studienwahl oder Entscheidung über die Berufsrich-
tungstellen.

Was macht diese Dienstleistung so besonders?


Da ist zunächst einmal die persönliche Betreuung durch einen
erfahrenen Studienberater, den Geschäftsführer der Campusmondi
GmbH
. Matthias Trüper berät auf Grundlage seiner beruflichen Erfah-
rungen aus über 30 Jahren im Schulwesen, im Privatschulbereich,
im internationalen Schulsystem und in nationalen wie internationalen
Universitäten und blickt auf berufliche Aufgaben als Lehrer, Schul-
gründer, Schulleiter, Vorstandsmitglied einer der besten Internats-
schulen Deutschlands sowie eine Zeit in der Wirtschaft zurück.
Er verfügt über vielfältigste Kontakte ins Universitätswesen im In-
und Ausland.

Da ist dann auch die Tatsache, dass Campusmondi regelmäßig
in den größeren Städten vor Ort ist
, so vor allen Dingen in München,
aber auch in Wien oder Zürich, in Düsseldorf, Frankfurt und Hamburg.
Terminabsprachen sind jederzeit möglich und werden dann innerhalb
kürzerer Zeit realisiert. Termine in Berlin sind jederzeit möglich.

Viele Abiturienten und Abiturientinnen kümmern sich heute zunächst
die Frage, was sie studieren sollen und nehmen dafür gelegentlich eine
sog. Potenzialanalyse oder ein Bega- bungsgutachten in Anspruch und
auch Campusmondi bietet diese Leistung an. Häufig jedoch sind die so
begutachteten Schüler und Schülerinnen dann mit der Frage allein, wie
sie das alles umsetzen sollen, wie man sich an einer Universität bewirbt,
welche Universität oder Fachhochschule die richtige ist, ob ein Zwischen-
jahr geplant werden soll, wie sie einen Auslandsaufenthalt finanzieren,
ob Studienleistungen aus dem Ausland anerkannt werden, wie sie stu-
dieren sollen, was Bologna be- deutet und vieles andere mehr.
Die Umsetzung von Zielvorgaben und Vorstellungen ist entscheidend.
Viele 17- oder 18-Jährige können mit dem Hinweis, sie würden sich für
VWL oder Medizin eignen, allein wenig anfangen.
Die Schulen bieten genau diese Betreuung nicht an, haben weder Zeit
noch das Wissen, hier umfangreich und individuell zu beraten.
Deswegen, auch deswegen gibt es in Deutschland immer noch die
enorm hohen Studienabbrecherquoten oder die vielfache Enttäuschung
im gewählten Fach. Genau im Umfeld solcher Entscheidungen werden
große Chancen verpasst, Karrieren verlangsamt oder fehlgeleitet.

Wie kann es sein, dass bei Tausenden Berufen und etwa 16.000
Studienangeboten an deutschen Hochschulen Schulabgänger
immer wieder auf die vielleicht 10 bis 20 bekanntesten Berufs-
wege zurückgreifen?

Es gibt unvergleichlich mehr Möglichkeiten und in dieser Situation kann
Campusmondi mit 0rientierung helfen. Deswegen ist Studienberatung
heute wohl unverzichtbar und eine Leistung, die Schulen kaum anbieten.
Unsere Beratung beschränkt sich nicht auf ein oder zwei große Sitzungen,
sondern pflegt nach einer intensiven Eingangsitzung regelmäßigen Kontakt
und wird dadurch besonders sinnvoll. Schülerinnen und Schüler müssen
fragen, Impulse aufnehmen, Optionen abschätzen können und dazu wird
wieder und wieder gefragt.
Kunden und Kundinnen von Campusmondi haben die Möglichkeit, jederzeit
anzurufen, Fragen zu stellen, es wird ein gemeinsamer Zeitplan erarbeitet,
eine to do - Liste entsteht. Die Bewerbungsverfahren werden - wenn ge-
wünscht - durch den Berater betreut. Durch die vielfältigen Kommunikations-
medien ist es möglich, jeden einzelnen Kunden individuell und gezielt zu
unterstützen und für sie oder ihn Vorschläge zu erarbeiten, die immer auf
die jeweilige Persönlichkeit abgestellt sind.

Am Ende der Beratung stehen in aller Regel mehrere Studien-
platzangebote, eine überlegte Studienstrategie für die Studien-
zeit mit vielen Entscheidungen und eine hinreichend klare Vor-
stellung von Studium und Beruf, klare Pläne für Auslandssemester
und Praktikum.

Durch unsere Tätigkeit sind wir in der Lage, Chancen zu optimieren, Pers-
pektiven zu erweitern oder aber auch Wege zu öffnen, wenn es mit dem
Abitur nicht so gut geklappt hat.

Campusmondi ist unabhängig. Wir sind keine Vermittlungsagentur,
die Studenten an bestimmte Universitäten vermittelt, sondern gehen
immer vom Kunden aus und überlegen, welche Einrichtungen und welche
Studiengänge nach seinen Vorgaben wohl die besten sein können.

Wenn Sie das mit Interesse gelesen haben, dann rufen Sie bitte an und
vereinbaren Sie ein Telefonat.

Ich freue mich auf Ihren Anruf unter 030-269 308 30.

Ihr Matthias Trüper